Sportwege für Fahrrad, Wandern und Sport-Urlaub im Trentino

Der Fahrradweg im Valsugana

Der Fahrradweg im Valsugana

Der Fahrradweg entlang wunderschönen Caldonazzosee und Levicosee

Der Radweg des Valsugana, entlang wunderschönen Caldonazzosee mit der bezaubernden Stadt Bassano del Grappa verbindet, ist ein wahres Paradies für alle Liebhaber des Radsports: 80km Kultur, Geschichte, einzigartige Landschaften zwischen dem Trentino und Venetien. 

Weiter lesen

Der Fahrradweg im Val di Sole

Fahrradweg im Val di Sole

Der Fahrradweg auf den Dolomiten

Der Fahrradweg im Val di Sole erstreckt sich fast ganz den Wildbach Noce entlang und führt über ehemalige Verbindungsstraßen und Landwirtschaftswege. Der Radweg beginnt in Mostizzolo auf 595 Höhenmetern und endet im Val di Peio in Cogolo auf 1160 m Höhe.

Weiter lesen

Der Ponale Straße: Gardasee und Ledrosee

Der Ponale Straße: Gardasee und Ledrosee

Von Riva del Garda nehmen Sie den Ponalepfad

Von Riva del Garda nehmen Sie den Ponalepfad (eine Etappe, die Sie nicht auslassen dürfen: Einzigartig ist das Panorama, jedoch sind viele Leute zu Fuß oder per Rad unterwegs, sodass Sie aufpassen müssen) bis zur Mündung des Tunnels. Damit Sie nicht auf der Staatsstraße radeln müssen, überqueren Sie die Brücke nach Pregasina

Weiter lesen

Runde Molvenosee und Nembiasee

Runde Molvenosee und Nembiasee

Die Route führt zu den Seen von Molveno und Nembia

Die Route führt zu den Seen von Molveno und Nembia. Vom Lido di Molveno geht es am Campingplatz vorbei entlang der Via Marocchi links zur Ponte Romano. Ein kurzer Anstieg führt hinauf zum "Doss Corno", danach geht’s hinunter zum rechten Seeufer bis hin zum Wasserfall.

Weiter lesen

Der Radweg im Val Rendena

Der Radweg im Val Rendena

Der Radweg im Val Rendena auf den Dolomiten

Mit etwa 18 km Länge führt sie von Villa Rendena nach Carisolo. Der Weg besitzt keine anstrengenden Steigungen, sondern erstreckt sich in einer Hügellandschaft. Ideal für Familien mit Kindern eignet er sich auch für Liebhaber von unbeschwerlichen Radtouren in der Natur.

Weiter lesen

Rafting- und Kanufahrten im Val di Sole

Rafting- und Kanufahrten im Val di Sole

Rafting- und Kanufahrten: Der Fluss Noce

Der Noce ist zweifelsohne einer der besten Strecken in Italien um Kanu zu fahren. Gründe dafür gibt es mehrere: die wunderschöne Landschaft, die Länge der Strecke und die wechselnden Schwierigkeitsgrade.

Weiter lesen

Der Radweg im Valle dell'Adige Süd

Der Radweg im Valle dell'Adige Süd

Der Weg läuft neben dem Fluss Adige entlang

Er verbindet die Provinz Bozen mit der Provinz Verona und erstreckt sich fast durchgehend entlang der Etsch, bisweilen am rechten, bisweilen am linken Ufer, wobei er die alten Saumwege nutzt, die durch Felder und Obstgärten verlaufen und an Dörfern, Ortschaften und den Städten Trient und Rovereto vorbeiführen.

Weiter lesen

Segeln und Windsurfen am Gardasee und Caldonazzosee

Segeln und Windsurfen am Gardasee und Caldonazzosee

Trentino: zum bevorzugten Ziel von Seglern und Surfern

Die Winde Ora und Peler machen das Trentino zum bevorzugten Ziel von Seglern und Surfern. Im Trentino segelt man dank der Segelschulen und -Klubs auf höchstem Niveau.

Weiter lesen

Arte Sella: das Museum im Freien

Arte Sella: das Museum im Freien

Arte Sella: eine internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst

Arte Sella ist eine internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst, die 1986 entstanden ist und im Freien, auf den Wiesen und in den Wäldern des Sellatales (Gemeinde Borgo Valsugana, Provinz Trient) statt findet.

Weiter lesen

Dolomiti di Brenta Bike - MTB Country Tour

Dolomiti di Brenta Bike - MTB Country Tour

Dolomiti di Brenta Bike: eine Tour um die westlichen Dolomiten

Dolomiti di Brenta Bike ist eine faszinierende Mountainbike Tour um die westlichen Dolomiten in Trentino, in der Nähe des Gardasee. Eine etappenweise Rundstrecke entlang die Brenta Dolomiten: eine Tour voller Emotionen für Fans des MTBs und des Abenteuers: 171 km voller Emotionen und insgesamt 7.700 m Höhenunterschied.

Weiter lesen

Rio Sass: der Canyon im Val di Non

Rio Sass: der Canyon im Val di Non

Canyon Rio Sass: Abenteuer und Natur im Val di Non

Wasserfälle, Riesentöpfe und Stalaktiten. Abenteuer und Natur bei der Entdeckung des Canyon Rio Sass. Im Herzen der kleinen Ortschaft Fondo befindet sich der Canyon Rio Sass, eine Schlucht, die die Strömung des Wildbachs ausgehöhlt hat, der den Ort durchquert.

Weiter lesen

Wanderung um die Seen Serraia und Piazze

Wanderung um die Seen Serraia und Piazze

Der Seenrundgang auf der Hochebene von Piné

Der Seenrundgang auf der Hochebene von Piné ist eine erholsame Wanderung, mit wenig Höhendifferenz, die auch zum einfachen Spaziergang um einen der beiden Seen, Serraia oder Piazze, werden kann.

Weiter lesen

MTB Fahrradweg im Val di Ledro

MTB Fahrradweg im Val di Ledro

MTB Fahrradweg im Val di Ledro: Tremalzo Big Tour

Das Val di Ledro ist ein wahres Paradies für MTB-Fans mit über 200 km ausgeschilderten Wegen auf Forststraßen, Wanderwegen und alten Eselspfaden, die sich sowohl für Anfänger als auch geübte Fahrer, die sich nach einem Adrenalinkick sehnen, geeignet sind.

Weiter lesen

Rundfahrt von Ceramonte im Cembratal

Rundfahrt von Ceramonte im Cembratal

Rundfahrt von Ceramonte neben Serraia- und Piazze-See

Eine ziemlich anstrengende Route, die um zwei Berge führt, die das Westufer der beiden Seen Serraia und Piazze dominieren, zum Sport- und Freizeitgelände von „Bedolpian” und schließlich nordwärts zum Picknickgelände in „Le Palù“.

Weiter lesen

Wallfahrtsstätte der Madonna di Piné im Val di Cembra

Wallfahrtsstätte der Madonna di Piné im Val di Cembra

Madonna di Piné: Eine nicht übermäßig anstrengende Tour

Eine Route, mittleren Schwierigkeitsgrades, die von „Miola”, auf schönen, durch den Wald führenden Asphaltstraßen bis zum Ortsteil „Faida” bringt. Von dort geht es auf einer leichten Steigung bis nach „Montagnaga”, an der Wallfahrtsstätte „Madonna di Piné” vorbei.

Weiter lesen

Rundweg um das Schloss Pergine

Rundweg um das Schloss Pergine - Bild Franco Voglino e Annalisa Porporato

Rundweg um das Schloss neben Caldonazzosee

Ausgehend von der Via Maier läuft man bergauf durch die enge Gasse vicolo al Castello, mitten im antiksten Ortsteil, der Tegazzo heißt. Vom Kapitell aus geht es ein kleines Wegstück asphaltierte Straße steil bergauf, dann läuft man links weiter und den Wegweisern "Castello" folgend.

Weiter lesen

Paragliding und Drachenfliegen im Trentino

Paragliding und Drachenfliegen im Trentino

Freiflug: ein Sport voller Emotionen

Das Trentino hat sich zu einem idealen Ort für Luftsportarten qualifiziert: Paragliding, Drachenfliegen, Fallschirmspringen und Segelfliegen.

Weiter lesen

Golf im Trentino

Golf im Trentino

Das Trentino bietet den Golfliebhabern eine respektable Runde

9 Golfplätze, von Übungsplätzen über reguläre Grüns bis zum 18-Loch Platz in Sarnonico. Jeder hat besondere landschaftliche Charakteristiken, sie sind umgeben von Wäldern mit spektakulären Ausblicken auf die Berge.

Weiter lesen